Wo der Wildbach rauscht und die Kühe glücklich sind: Ein Ausflug zur Röthelmoosalm

Kühe2

Eine Wander- oder Mountainbike-Tour zur Röthelmoosalm bei Ruhpolding ist immer wieder ein wunderbares Erlebnis. Über Brand nach Urschlau, durch den Bergwald, vorbei an klaren Gebirgsbächlein und tiefen Schluchten. Oben auf der Alm könnte es malerischer nicht sein: Der majestätische Gurnwandkopf blickt auf mehrere kleine Almhäuschen herab und Kühe liegen faul in der Sonne.

 

Bei der Einkehr in der Dandl Alm wartet dann eine ganz besondere Belohnung auf die Wanderer und Radfahrer, die es bis auf 880 Meter über dem Meer geschafft haben: Der Kaiserschmarrn der Hüttenwirtin ist einfach eine Wucht! Dazu ein Haferl Kaffee oder eine kühle Schorle und der Tag ist perfekt.

Auf der Röthelmoos Alm gibt es noch einen weiteren bewirtschafteten Kaser, die Langenbauer Alm. Beide Almen sind ab ca. Ende Mai bis zum Kirchweihmontag geöffnet.

Wer an einem heißen Sommertag noch Lust hat, sich in einem kühlen Bergsee zu erfrischen, kann auch das mit der Tour verbinden: Der wunderschöne Weg entlang des Wappbaches hinunter zum Drei-Seen-Gebiet endet direkt am Weitsee, der mit seinem klaren und sauberen Wasser geradezu zum Baden einlädt. Weiter geht es an Mitter- und Lödensee sowie später am Biathlon-Zentrum vorbei wieder in Richtung Ruhpolding.

Wer jetzt Lust bekommen hat, selbst einmal Natur pur auf der Röthelmoos zu genießen, kann sich unter folgenden Links näher über die Tour informieren:

Wanderer
Mountainbiker

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s