Einfach schee: am Ruhpoldinger Taubensee

Gewässer mit dem Namen Taubensee gibt es mehrere im Chiemgau und Berchtesgadener Land. Eines davon – und noch dazu ein wunderschönes – liegt fast vor unserer Haustür.

Taubensee Blick von oben

Eingebettet im Bergwald, am Fuße des Rauschbergs, ist der Taubensee die Heimat von Hecht und Forelle, Fröschen und Kröten. Auch seltene Wildpflanzen kann man an seinem Ufer entdecken. Ein wahres Naturparadies!

Fährt man mit der Rauschbergbahn auf den Gipfel, kann man direkt auf sein glasklares Wasser hinunter schauen. Für uns ist der Taubensee außerdem der wunderschöne Abschluss jeder Radtour und jeder Wanderung zum Drei-Seen-Gebiet zwischen Ruhpolding und Reit im Winkl.

Ein kapitaler Hecht wartet nahe am Ufer auf Beute.
Ein kapitaler Hecht wartet nahe am Ufer auf Beute.

Fische füttern am Ruhpoldinger TaubenseeBank am Ruhpoldinger Taubensee

Mit Kindern am Ruhpoldinger Taubensee

Auf der Bank Taubensee Ruhpolding2

Wer jetzt Lust bekommen hat, selbst einmal um den Taubensee zu wandern, findet hier alle Infos und weitere Vorschläge für Touren rund um Ruhpolding.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s